Seite auswählen

Deine Website ist das Kernstück deiner Online Marketing Kampagne. Daher gibt es viele Gründe für eine Neugestaltung in 2019, um sie auf dem neuesten Stand zu halten.

Im Folgenden zeige ich dir 7 Punkte, in denen deine Website verbessert werden kann:

 

1. Die Navigation ist schwierig

Besucher deiner Website sollten einfach durch deinen Inhalt navigieren können. Es sollte für sie kein Problem darstellen, die wichtigsten Informationen zu finden. Wenn deine Navigation kompliziert ist, wird es für Besucher und potentielle Kunden schwer, relevante Informationen zu finden.

Es ist extrem wichtig, dass die Besucher deiner Website die passenden Informationen in kurzer Zeit finden können. Ist dies nicht der Fall, verlassen sie oft deine Seite und versuchen es bei der Konkurrenz. Du möchtest keine potentiellen Kunden wegen schlechter Navigation verlieren…

Du kannst deine Website auf einfache Navigation testen. Frag dazu einfach Familienmitglieder oder Freunde, die deine Website noch nicht kennen, eine bestimmte Seite oder Information zu finden. Dies gibt dir ein Verständnis dafür, wie Erstbesucher deine Website navigieren.

Sollten sie Schwierigkeiten haben, die gefragte Seite zu finden, brauchst du wahrscheinlich ein neues Design. Eine Neugestaltung deiner Website ermöglicht es dir, eine einfache und schnelle Navigation zu erstellen.

Wichtig ist es auch, mehrere Seiten zu Kategorien zusammenzufassen. Benutze generelle Bezeichnungen, die für verschiedene Subkategorien passend sind.

Nehmen wir zum Beispiel an, du bist Inhaber eines Eventmanagement Unternehmens. Einer deiner Kategorien könnte „Services“ sein. Darunter mehrere Subkategorien wie “Hochzeiten”, “Konzerte”, “Firmenevents” etc. Dies teilt deine Hauptkategorien in mehrere, kleinere Kategorien und macht es für deine Besucher einfacher, das passende Angebot zu finden.

Hat deine Website schlechte Navigation, sollest du ein neues Design in Betracht ziehen, um Besucher länger auf deiner Seite zu halten.

 

2. Du hast dein Branding erneuert

Um mit der Zeit zu gehen, must du dein Branding anpassen. Du willst schließlich keinen veralteten Eindruck auf potentielle Kunden machen. Ein Design aus 1999 wird daher nicht unbedingt den besten Eindruck auf deine Kunden machen. Du brauchst ein modernes Design, um bei den Besuchern deiner Website einen guten Eindruck zu machen.

Falls du dein Branding angepasst hast, solltest du auch deine Website entsprechend anpassen, um eine einheitliche Designsprache zu erreichen.

Du kannst das Design, die Navigation und andere visuelle Elemente deiner Website ändern, um sie für Besucher in 2019 visuell ansprechender zu gestalten.

 

3. Deine Branche hat sich verändert

In fast jeder Branche gibt es über die Jahre immer wieder Änderungen. Bestimmte Services werden wichtiger und neue Technologien erscheinen.

Für einige dieser Neuerungen reicht es eventuell, nur einzelne Elemente deiner Website anzupassen. Manchmal ist dies aber einfach nicht zweckmäßig. Hast du deine Website zum Beispiel die letzten fünf Jahre nicht mehr verändert, wird es wahrscheinlich vieles zu erneuern geben.

 

4. Besucher bleiben nicht auf deiner Website

Wenn jemand auf deine Seite klickt, willst du natürlich nicht, dass diese Person sie gleich wieder verlässt. Deine Website ist oft der erste Eindruck, den potentielle Kunden von deinem Unternehmen bekommen. Wenn zu viele dieser Besucher deine Seite schnell wieder verlassen, solltest du dein Design überdenken.

Du willst keine Kunden wegen schlechtem Design verlieren. Es ist also wahrscheinlich Zeit für eine Neugestaltung deiner Website. Deine Seite wird moderner und ansprechender, dies macht sie natürlich auch interessanter.

Eine Neugestaltung deiner Website hilft dir, die Absprungrate von neuen Besuchern zu verringern und neue Kunden zu gewinnen.

 

 

5. Deine Seite ist langsam

Website Besucher hassen lange Ladezeiten. Sie wollen ein schnelles und einfaches Benutzererlebnis. Lädt deine Website zu lange, werden viele potentielle Kunden zu den Websites der Konkurrenz wechseln.

Von der Programmierung bis hin zum Design gibt es viele Punkte, die lange Ladezeiten verursachen können. Eine Neugestaltung deiner Website gibt dir die Möglichkeit eines Neuanfangs, bei dem du deine Seite auf schnelle Ladezeiten optimieren kannst.

Wenn du deine Website neu erstellst, kannst du ebenfalls deine Bilder gezielt optimieren. Eventuell vorhandene Videos sollten ebenfalls gleich extern auf Plattformen wie Youtube, Dailymotion oder Vimeo ausgelagert und dann einfach in die Website eingebunden werden. Diese Dateien sind in der Regel sehr groß und verlangsamen deine Website dadurch unnötig.

Bei einer Neuentwicklung ist auch darauf zu achten, keinen ungenutzten Code oder unnötige Plugins zu verwenden. Dies kann die Website ebenfalls ausbremsen.

Willst du weitere Informationen dazu, was genau deine Website verlangsamt, kannst du Google PageSpeed benutzen. Dieses Tool zeigt dir die Ladegeschwindigkeit deiner Website und gibt Tipps, wie diese verbessert werden kann.

Wenn deine Website langsam ist, solltest du eine Neuentwicklung in Betracht ziehen. Dies ist eine effektive Maßnahme, um Besucher länger auf deiner Seite zu halten und eventuell neue Kunden zu gewinnen.

 

6. Es ist schwer, Inhalte zu ändern

Du solltest immer in der Lage sein, Inhalte deiner Website einfach und schnell anzupassen. Wenn Änderungen an deiner Website ein langer und komplizierter Vorgang sind, verschwendest du wertvolle Zeit.

Der einfachste Weg, Elemente deiner Website unkompliziert zu ändern, ist ein Content Management System. Diese machen es einfach, Texte, Bilder und andere Elemente deiner Website anzupassen und geben dir die Flexibilität, die du brauchst.

 

7. Nicht für mobile Geräte optimiert

Ein sogenanntes Responsive Design für verschiedene Geräte mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen ist in der heutigen Zeit unumgänglich. Die meisten Leute benutzen häufig mobile Geräte, um nach Informationen oder Unternehmen zu suchen. Wenn du sie auf deiner Website halten willst, musst du in gutes Responsive Design investieren.

Das Nutzererlebnis für Besucher auf mobilen Geräten ist nicht dasselbe wie auf dem Desktop. Rufst du eine Desktop Seite auf dem Smartphone auf, wirst du ein schlechtes Layout bemerken. Benutzer müssen ständig umherscrollen und zoomen, um die Informationen auf der Website zu lesen. Das ist kein positives Nutzererlebnis.

Wenn deine Website nicht für mobile Geräte optimiert ist, solltest du dringend eine Überarbeitung deiner Website in Betracht ziehen.

 

Starte deine Website Neugestaltung noch heute

Eine Neuentwicklung deiner Website kann deinem Unternehmen ein völlig neues Gesicht geben. Ein frischer Start für dein Unternehmen im Web kann dir dabei helfen, dein Marketing zu verbessern.

Brauchst du Hilfe bei der Neugestaltung deiner Website? Gerne helfe ich dir dabei, alle notwendigen Schritte umzusetzen.

Kontaktiere mich dafür einfach unverbindlich über das Kontaktformular, telefonisch unter 0650 / 303 94 60 oder per E-Mail an office@patrickboehm.com.

Gerne spreche ich mit dir bei einer kostenlosen Erstberatung über dein neues Design!